Diese Website nutzt Cookies, damit Sie alle Funktionalitäten der Website nutzen können. Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu.
Sie können unsere Website aber auch ohne Cookies betrachten. Mehr Infos

Einverstanden
Fusilli Girati Tradizionali 250 gVergrößern

Fusilli Girati Tradizionali 250 g

Eine handwerklich, traditionell hergestellte Pasta. Ursprünglich wurde die Fusilli über eine Stricknadel gedreht. Dabei entstand der Hohlkörper, der ideal die Sauce aufnimmt. Die Pasta wird nur geformt, aber nicht gepresst. Es wirken kein Druck und keine hohe Temperatur auf den Teig ein. Bester Hartweizen und Quellwasser sind die einzigen Zutaten. Aufgrund der guten Rohwarenqualität hat die Pasta Eigengeschmack und harmoniert besonders gut mit weißen Tomaten oder als Basis für einen italienischen Nudelsalat. 

San Vicario, Apulien
9,56 € / kg · Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 

Mehr Infos

2002

2,35 €

89 Lagerartikel

» Zu Ihrer Wunschliste hinzufügen

Eigenschaften

Name: San Vicario Fusilli girati Pasta tradizionale
Menge: 250 g Packung
Hersteller: Masseria San Vicario
Land: Italien
Herkunft: Apulien
Zutaten: HARTWEIZENGRIEß, Wasser Besonderheit: die Pasta wird mit einer Bronzeform nur geformt, nicht gepresst; es wirken keine hohen Temperaturen auf den Teig ein; aromatische Pastanote
vegetarisch: vegan
Zertifikat: Bio
Allergen: glutenhaltig

Energie und Nährwertangaben je 100 g
Energiegehalt: 1500 kJ/354 kcal 
Fett: 1,3 g
gesättigte Fettsäuren: 0,6 g
Kohlenhydrate: 73,4 g
Zucker: 2 g
Eiweiss: 11,2 g
Salz: 0,01 g


Beschreibung / Hersteller / Verwendungstipps

→ Beschreibung: Die San Vicario Fusilli girati Pasta tradizionali werden wie zu Hause hergestellt. Die Zutaten Hartweizengrieß und Wasser werden mit dem Knethaken in einer kleinen Teigschüssel vermengt, in einer Maschine zu Schlangen geformt und kleine Stückchen abgeschnitten. Diese kommen auf ein Laufband über dem Bronzeschablonen für die Formung der Nudel sorgen. Deshalb sind die San Vicario Fusilli girati Pasta tradizionali nur geformt, und nicht gepresst. Sie werden also nicht wie bei industrieller Nudelherstellung hohem Druck und hohen Temperaturen ausgesetzt. Vielmehr geschieht alles so, als ob Sie die Nudel selbst zuhause herstellen würden. Wichtig ist, dass die Pasta nach der Formung pasteurisiert wird, und dann bei rund 40°C für 15 Stunden trocknet. Diese langsame Trocknung macht einen wesentlichen Unterschied. Denn die Eiweisse in der Nudel können sich nun langsam verzahnen und so eine stabile, bissfeste Pasta bilden. Bei industrieller Herstellung bleibt für die Trocknung der Nudel nur maximal 3 Stunden Zeit. Deshalb trocknen diese oft bei sehr hoher Temperatur (bis zu 100°C). Entsprechend gering ist der Eigengeschmack der industriellen Pasta.

→ Hersteller: Zu den zentralen Bio-Spezialitäten der Masseria San Vicario gehören Oliven und Olivenöle. Seit fast 20 Jahren werden im Norden Apuliens geschmackvolle Oliven für Masseria San Vicario angebaut. Der Olivenhain wird biologisch bewirtschaftet, es werden keine chemischen Spritzmittel und Dünger eingesetzt. Die Oliven zeichnen sich durch ihr schmackhaftes Aroma aus. Masseria San Vicario bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Feinkostspezialitäten aus der traditionellen italienischen Küche an. Wichtig ist dabei immer beste Qualität der Rohwaren und sorgsame, qualitätsbewahrende Verarbeitung in handwerklichen Arbeitsgängen. Zu den Spitzenprodukten der Masseria San Vicario zählen neben den Olivenölen, Oliven, Pesti, auch die herausragenden Acetiprodukte, und der Condimento sowie getrocknete Tomaten, Artischocken, Kapern, Tomatensaucen, Pasta, Marmeladen und Cantuccini.

→ Verwendungstipps: Die San Vicario Fusilli girati Pasta tradizionali sind eine echte Delikatesse unter den Pastaprodukten. Wir empfehlen für die Fusilli girati-Pasta ein traditionelles Rezept aus dem bäuerlichen Apulien: Weichen Sie weiße Bohnen über Nacht in Wasser ein. Gießen Sie dann das Wasser ab und kochen Sie die Bohnen mit reichlich Knoblauch und Lorbeerblatt bis sie gar sind. In der Zwischenzeit die Fusilli girati kochen, nach 8 - 10 Minuten abgießen. Nun die Bohnen mit San Vicario Olivenöl extravergine übergießen und über die Fusilli geben. Wer mag kann noch etwas Pecorino reiben und darüber streuen - buon appetito!

Zur Zeit keine Kundenkommentare.

Schreiben Sie eine Rezension

Fusilli Girati Tradizionali 250 g

Fusilli Girati Tradizionali 250 g

Eine handwerklich, traditionell hergestellte Pasta. Ursprünglich wurde die Fusilli über eine Stricknadel gedreht. Dabei entstand der Hohlkörper, der ideal die Sauce aufnimmt. Die Pasta wird nur geformt, aber nicht gepresst. Es wirken kein Druck und keine hohe Temperatur auf den Teig ein. Bester Hartweizen und Quellwasser sind die einzigen Zutaten. Aufgrund der guten Rohwarenqualität hat die Pasta Eigengeschmack und harmoniert besonders gut mit weißen Tomaten oder als Basis für einen italienischen Nudelsalat. 

San Vicario, Apulien
9,56 € / kg · Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 

Schreiben Sie eine Rezension

Ähnliche Produkte

Rezepte mit Produkten San Vicario

Orecchiette mit Rapa (altern. Brokkoli)

Gemüse waschen und kleinschneiden. Salzwasser zum Kochen bringen. Das Gemüse hineingeben und ca. 4 Minuten...

Linsenrisotto veg oder mit Sardellen

Ideal als "Primo" im Rahmen eines italienischen Menüs oder einfach solo
für die schnelle italienische Küche.

Crostata mit Orangenmarmelade

Form einbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Zucker, Eigelb und Ei lange mixen bis cremig wird...